Aktuelle Nachrichten vom LADW

NEWS     Sunday brief

Sunday Brief No°10 Jan 2019

Worauf es jetzt in Lateinamerika für uns ankommt

Die neuen Präsidenten in Brasilien und Mexiko wagen einen großangelegten Neuanfang, der die gesamte Region umkrempeln wird.

„Brasilien und Mexiko – zwei Richtungen, ein Auftrag: Reform“

Die eindeutigen Wahlsiege von Andrés Manuel López Obrador in Mexiko und Jair Bolsonaro in Brasilien zeigen, welch große Hoffnungen die Menschen in beiden Ländern in den Wechsel setzen.

Regierungswechsel für Lateinamerikas wichtigste Märkte

In Mexiko und Brasilien sind neue Präsidenten angetreten. Wie sie regieren werden, ist noch völlig offen. Sicher ist: Sie werden das politische und wirtschaftliche Klima in Lateinamerika verändern.

Sunday Brief No°9 Sep-Okt 2018

Ein „Weiter so“ tut es in Brasilien nicht – ein Grund für Zuversicht!

Eine immer offenere Gesellschaft, eine wachsame Öffentlichkeit und eine Wirtschaft, die nach Wachstum strebt, erhöhen den Druck auf das politische Handeln.

Herr Sennes, muss man sich vor den Wahlen in Brasilien fürchten?

Mit dem Ökonomen Ricardo Sennes kommt ein Brasilianer zu den in seinem Land anstehenden Wahlen zu Wort.

China baut seine Präsenz in Brasilien strategisch aus – und folgt dabei einem detaillierten Plan

Vor der Jahrtausendwende existierte China in Südamerika kaum als Handelspartner, Investor oder politischer Akteur. Das hat sich rasant geändert.

Sunday Brief No°8 April 2018

Lateinamerika wichtiger Bündnispartner für Freihandel!

Globale Gestaltungsaufgaben, wie Klimaschutz oder Energiepolitik, könnten gemeinsam offensiver angegangen werden.

Herr Dietz, wie kann der IT-Mittelstand in Lateinamerika punkten?

Die digitale Transformation treibt im Moment nahezu alle Branchen auf der Welt um. Daraus können sich Chancen für deutsche, mittelständische Firmen in Lateinamerika ergeben.

Politisch fallen Prognosen für Lateinamerika derzeit schwer. Welche Themen sind derzeit wichtig für die Wirtschaft?

Perspektiven für Lateinamerika – auch angesichts der bevorstehenden richtungsweisenden Wahlen in Mexiko und Brasilien.

Sunday Brief No°7 Dez 2017

Ein entscheidendes Jahr 2018 erwartet uns in Lateinamerika!

Die politischen Konstellationen für die strategische Annäherung der EU und Lateinamerika sind derzeit sehr gut.

Neue Dynamik in der Zusammenarbeit mit Brasilien

Starkes Interesse am weiteren Ausbau der Zusammenarbeit, z. B. im Bereich Digitalisierung, wurde auf den Deutsch-Brasilianischen Wirtschaftstagen Mitte November in Porto Alegre deutlich.

Argentinien ist Hoffnungsträger Lateinamerikas

Der bisherige Erfolg der Regierung von Mauricio Macri ist ein wichtiges Signal für die anstehenden Wahlen in Lateinamerika.

Sunday Brief No°6 Oktober 2017

Ja, Brasilien kann es!

Die größte Wirtschaftskrise der jüngeren Geschichte Brasiliens hat allen sehr zu schaffen gemacht.

Herr Reuther, geht es mit der Wirtschaft in Brasilien wieder aufwärts?

Ja, Brasilien ist auf einem guten Kurs. Das melden unsere Kollegen aus São Paulo, wo wir aus gutem Grund seit 60 Jahren vor Ort sind – seit einem Jahr mit einer eigenen Tochtergesellschaft.

Wirtschafts- und Geldpolitik schaffen Vertrauen

Es ist erstaunlich, was ein gutes Finanz und Wirtschaftsteam in einer Regierung bewirken kann – auch wenn diese selbst höchst unbeliebt ist.

Sunday Brief No°5 Juni-Juli 2017

Drei G20-Mitstreiter aus Lateinamerika mit der festen Absicht zur Kooperation

In Kürze treffen sich in Hamburg Staats- und Regierungschefs der als „G20“ bekannten größten Industrie- und Schwellenländer der Welt.

Herr Staake, was sagen Sie zu Logistik und Lateinamerika?

Aktuell diskutiert die Logistik-Welt über den „Tren Bioceánico“, eine bisher für unvorstellbar gehaltene Eisenbahnlinie zwischen Atlantik und Pazifik, quer durch Lateinamerika.

Lateinamerika und Europa rücken näher zusammen

Insgesamt geht es Lateinamerika derzeit eher schlecht. Dennoch ist der Kontinent für uns Europäer wichtiger geworden.